Direktzugang

Gebratene Rehmedaillons auf Maronipüree

Zutaten (für 4 Personen)

Maroni

250 g   Maroni
1 mittelgroße   Zwiebel
1 kleine   Knoblauchzehe
1 EL   Butter
100 ml   trockener Rotwein
400 ml   Wildfond
50 ml   Obers
8   Rehmedaillons
2 EL   Olivenöl
    Salz, Pfeffer

 

Vorbereitung

  • Maroni kreuzweise einschneiden, bei 220 Grad für ca. 15 Minuten im Ofen rösten. Abkühlen lassen und schälen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken.

Zubereitung

  • Zwiebel und Knoblauch in einer Kasserolle mit Butter weich dünsten. Maroni hinzufügen. Mit Rotwein ablöschen, um die Hälfte einkochen.
  • Mit Wildfond aufgießen und weitere 40 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  • Pürieren, Obers dazugeben und zur gewünschten Konsistenz einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Rehmedaillons in Öl anbraten und 7 bis 10 Minuten gar ziehen lassen, salzen und pfeffern.

Anrichten

  • Medaillons mit der Sauce auf erwärmten Tellern anrichten.